Buchautorin Kerstin Weidt Buchautorin Kerstin Weidt

Über mich

Geboren 1963, aufgewachsen im schönen Thüringer Wald, hoch oben auf
dem Rennsteig, Abitur 1982, Hochschulstudium an der
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Studium in Moskau, Lehramt für Russisch und Englisch, 1994-2007 Arbeit in einer Rehabilitationsklinik in Masserberg, heute Hausfrau und Schriftstellerin, seit 1999 verwitwet, eine Tochter.

Lebe heute mit meinem Lebensgefährten und Tochter wieder in idyllischer und ländlicher Umgebung in meinem Heimatort Masserberg.

Kerstin Weidt

Die Liebe zum Schreiben begann schon in der Schule. Hier entstanden kleine Reise-und Erlebnisberichte sowie Tagebuchaufzeichnungen.
2007-2009 absolvierte ich ein Fernstudium an der Hamburger Akademie für Fernstudien im Fach Belletristik.
Es folgte die Teilnahme an literarischen Wettbewerben mit dem Erfolg, einige Kurzgeschichten in Anthologien zu veröffentlichen.

Im November 2008 und April 2010 erschienen die Kurzgeschichten „Aufbruch“ und „Immer wieder dienstags“ in zwei Anthologien des Elbverlages Magdeburg, 2009 die Kurzgeschichte „Danach“ im Jahrbuch 2009 des Frieling-Verlages Berlin. Im September 2011 erschien die Romanbiografie „Dunkle Tiefen-sonnige Höhen U433 ein Überlebender erzählt“ im amicus-Verlag erscheinen.